Schönheitskliniken in Deutschland
 

 

Fettabsaugung

Viele Menschen träumen von einem perfekten Körper und vor allem übergewichtige Menschen glauben, man könne Ihr lästiges Körperfett einfach absaugen. Leider ist das nicht möglich, denn vor einer Fettabsaugung muss immer eine Gewichtsreduzierung mit einer Diät und einem Sportprogramm erfolgen. Nur so ist ein langfristiger Erhalt des Ergebnisses bzw. der Gewichtsabnahme möglich.
Eine Fettabsaugung beseitigt die eingelagerten Fettpolster, die durch die Diät und den Sport nicht entfernt werden können. Sie kann an nahezu allen Körperstellen durchgeführt werden. Besonders häufig besteht die Nachfrage einer Fettabsaugung am Bauch, am Po und an den Beinen. Besonders Frauen leiden sehr unter ihren unerwünschten Fettpölsterchen. Die sogenannten "Reiterhosen" (Fettpolster an den Oberschenkeln) zum Beispiel können nur durch Diät und Sport allein fast nie vollständig beseitigt werden. Diese sind meist genetisch vorbestimmt. Auch Fettpolster am Bauch durch Schwangerschaften widersetzen sich oft der üblichen Diät und sind nur durch eine Fettabsaugung zu entfernen. Bei Männern steht oft eine Entfernung des Doppelkinns an erster Stelle auf der Wunschliste bei einer Fettabsaugung. Aber auch das Bauchfett belastet die Männer.
Eine Fettabsaugung sollte in jedem Fall mit dem auserwählten Mediziner sorgfältig besprochen und geplant werden. Auch über eventuelle Risiken durch Medikamentengabe und das Fettabsaugen sollte man sich gut aufklären lassen.
In der Regel führt eine Fettabsaugung zu einer ästhetischen Verbesserung des Aussehens der behandelten Körperregion. Nicht außer Acht zu lassen ist auch die teils beträchtliche Verbesserung des Selbstwertgefühls der behandelten Person, die sich vor der Fettabsaugung "in ihrer Haut nicht wohl gefühlt hat". In jedem Fall sollte man sich das Fettabsaugen gut überlegen und keine vorschnellen Entscheidungen treffen.

 

     Sitemap   

Schönheitskliniken in Deutschland

Impressum